Hallo ihr Lieben, hier möchte ich mich kurz vorstellen und ein bisschen was über meine Rennies und mich berichten! Im Moment bin ich 25 Jahre alt, habe einen tollen Mann, einen Hund, vier Degus und haufenweise Rennmäuse. Schon von Klein auf hatte ich immer sehr viel mit Tieren zu tun. Ein Leben ohne Gewusel und Gerenne konnte ich mir gar nicht mehr vorstellen. Aber irgendwann in jungen Jahren wuselte einfach nichts mehr durch unsere Wohnung und vor alles nichts mehr durch mein kleines Zimmer. Das musste sich ändern. Eine Bekannte von mir hat mich dann auf die Mongolische Rennmaus aufmerksam gemacht. Nach großem Hin und Her mit der lieben Familie zogen dann zwei süße Mädels (Mimi & Flo) bei mir ein. Die Beiden wurden schnell handzahm und ich konnte mir ein Leben ohne meine zwei Kleinen einfach nicht mehr vorstellen. Es gab Ausbrüche, aus der damaligen Plastikwanne, Versteckspiele unter dem Kleiderschrank. Ausgiebige Wanderungen durch mein Zimmer und zwei Umzüge machten die Mädels auch noch mit. Leider verstarb nach 2 1/2 Jahren meine geliebte Mimi und für Flo zog die ungefähr gleichalte Momo ein. Die Beiden verlebten noch einige schöne Monate zusammen bis sie leider auch über die Regenbogenbrücke gegangen sind! Nach ca. 2 Jahren der Rennerhaltung, vielen gutgemeinten Büchern und wahnsinnig vielen gewälzten Informationen zog dann 2007 mein erstes Rennerpärchen (Lou und Mäxle) ein. Und von da an wurden es plötzlich immer mehr!!! © by Jennifer Gehlert